OJA-Landkarte

  • Drucken

Im Rahmen eines Erasmus+ Projektes entwickelt bOJA derzeit eine Datenbank und ein Dokumentationstool, das die alltägliche Arbeit in den Einrichtungen erleichtern soll.

Damit verbunden ist auch eine auf der bOJA-Website zugängliche Landkarte, auf der alle Einrichtungen und Trägerorganisationen eingezeichnet sind.

Das Tool ist ein einheitliches wissenschaftlich geprüftes Methodenset zur Evaluation und vereinfacht die Selbstbewertung der eigenen Arbeit. Die Dokumentations- und Evaluationsinstrumente sind maßgeschneidert für die Offene Jugendarbeit und leicht zugänglich und anwendbar. Auf Knopfdruck ist es möglich, bestimmte Verläufe und Grafiken für Berichte zu machen.

Ein weiteres Ziel der Datenbank  ist das Sichtbarmachen der Leistungen der Offenen Jugendarbeit im Österreichüberblick. Die Datenbank wird in den nächsten Monaten österreichweit starten.